News

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite. Hier können sie alles über meine Arbeit erfahren. Von Kochen bis Guerrilla Gardening arbeite ich in verschiedensten Disziplinen

Blumen-Guerilla – unterwegs mit den heimlichen Stadtgärtnern von London, New York und Zürich

28.05.2008 | Blumengraffiti | Presse

Kulturplatz Sendung auf SF 1 Sendung vom 28.05.2008

Meist wirkt sie im Dunkeln, ihre Schlachtfelder sind Verkehrsinseln und Strassenborde: die Garten-Guerilla. Ihr Einsatz gilt der Gemeinschaft, mit Blumen-Graffiti und Samenbomben interveniert sie im öffentlichen Raum, verwandelt brachliegende städtische Parzellen in blühende Oasen. In Metropolen wie New York, London und Berlin machen die Gärtner ohne Garten von sich reden. Aber auch Zürich hat Anteil an der globalen Bewegung: Schon seit über 20 Jahren sorgt Maurice Maggi mit Malven, wilden Rüebli und blauem Mohn für Wildwuchs überall dort in der Stadt, wo Strenge und Sterilität herrschen. «kulturplatz» traf die sanften Rebellen in Zürich, London und New York. Bericht: Markus Tischer www.guerrillagardening.org www.greenguerillas.org

Florale Anarchie: Vortrag Landschaftsarchitektur 29.4.2008

06.05.2008 | Blumengraffiti | Projekte

**Markierungen im öffentlichen Stadtraum mittels heimischer, heimlich gesäter Wildblumen** Seit bald 25 Jahren sät Maurice Maggi Wildblumen auf Zürichs Strassen, Brachen und Plätzen.Entstanden ist eine wildwüchsige, kaum zu übersehende Blumenpracht. Dabei werden Maggis Spuren besonders von den markanten Malven bezeugt, die imposant ins Kraut schiessen und mittlerweile so manche Strasse in Zürich säumen, was von den Stadtbewohnerinnen und -bewohnern sehr geschätzt wird. Auf städtischem Brachland, Bahnböschungen und Verkehrsinseln wiederum sät Maggi seltene, teils gefährdete Ruderalflora und immer wieder wachsen aus Spalten und Rissen überraschend Blumen. Mit diesen kleinräumigen Eingriffen gedeiht eine Subkultur, die aus der Nische heraus amtliche Vorgaben und Gleichförmigkeit nach und nach unterwandert und verändert. Dienstag 6.Mai 2008 Maurice Maggi | Zürich Gärtner und Koch Einführung: Heike Oldörp Leiterin Grünplanung Stadtgärtnerei Basel Stiftung Gartenbaubibliothek in der Bibliothek für Gestaltung Basel Vorträge Die Vorträge finden jeweils um 18.15 im Vortragssaal der Schule für Gestaltung Basel auf der Lyss statt. Spalenvorstadt 2 | 4051 Basel | Tel 061 267 45 01 08

     
Stiftung Gartenbaubibliothek - Flyer

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS