Der heimliche König der Malven aus Zürich

02.08.2008 | Blumengraffiti | Presse

**Landbote Juni 2008** Text von Rebecca Buchmüller Nachts greift Maurice Maggi der Zürcher Stadtgärtnerei unter die Arme. Er sät Malven - an Strassenrändern, auf Plätzen und an Grasborden. Das hat ihm Anerkennung eingetragen. Er hält sogar Referate zu «Floraler Anarchie».

/media/images/Landbote_608.jpg

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS