Blumengraffiti

Blumen Graffiti nenne ich meine Markierungen mit heimischen Wildblumen im öffentlichen Raum der Stadt. Durch Säen um Alleebäume, Brachnischen und Bahnborde schaffe ich florale Interventionen seit 1984

Mehr Grün im Grau

31.01.2019 | Blumengraffiti | Guerilla Gardening

 

Das Stadt-Original verrät uns, wie er nach dem Grundsatz „einfach, machen JETZT“ zur Lebensqualität in der Stadt Zürich beiträgt. Wir sind gespannt und freuen uns auf seine anekdoten- reiche Präsentation. 

     

Die Stadt der Zukunft ist grün

07.11.2018 | Blumengraffiti | Presse

1980er Jahre: Als Maurice Maggi in Zürich heimlich Blumen aussäte, kannte noch niemand das Wort Guerilla Gardening. Bis heute ist der 63-jährige gelernte Landschaftsgärtner und Koch in Sachen urbanes Gärtnern unterwegs. Mit seinen Aktionen trägt er zu einem farbigeren Stadtbild bei.

https://www.srf.ch/sendungen/hoerpunkt/die-stadt-der-zukunft-ist-gruen-vom-kampf-gegen-die-betonwueste?fbclid=IwAR2KwAzb_yA2-xort4b8LlPGUL8ptYMQPlEU3ywGY9ttbKaGYouqYygMkTg

Cook&Talk

31.10.2018 | Blumengraffiti | Guerilla Gardening

page1image432

Cook & Talk

mit Maurice Maggi

Freitag, 30. November, 17.00 Uhr

Eine thematische Führung durch die aktuelle Aus­ stellung Balthus gibt Einblick in die unterschiedlichen Einflüsse auf den Künstler und sein Werk. Beim an­ schliessenden gemeinsamen Kochen und Essen mit dem erfahrenen Zürcher Koch und Landschaftsgärtner Maurice Maggi entstehen Gespräche über überra­ schende Kombinationen in Kunst und Küche.

Menü:
Japanische Miso Suppe
Polnische Ceviche mit Randen und Ziegenkäse Dazu Beaujolais nouveau

Preis CHF 15.–, zzgl. Museumseintritt, Führung und Menü sind im Preis enthalten

FONDATION BEYELER

Baselstrasse 101, CH-4125 Riehen/Basel fondationbeyeler.ch, shop.fondationbeyeler.ch 

     
Cook&Talk Fondation Beyeler

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS